Mi., 04. Dez. | Leipzig

Lust, Scham und Verletzlichkeit

ein radikal-liebevoller Workshop
Anmeldung abgeschlossen
Lust, Scham und Verletzlichkeit

Zeit & Ort

04. Dez. 2019, 18:00
Leipzig, Die ganze Bäckerei | Casablanca e.V. Josephstraße 12 04177 Leipzig

Über die Veranstaltung

In diesem Workshop wollen wir miteinander ins Gespräch kommen und Dinge  thematisieren, die normalerweise gesellschaftlichen Tabus unterliegen:  Vulven, Lust und Sexualität. An diesen Themen zeigt sich, wie die  Grenzen zwischen dem Privaten und dem Poltischen verwischen. Welche  Schamgefühle empfinden wir in Hinblick auf unsere Körper und Lüste? Und  wie sind diese gesellschaftlich geprägt? Inwiefern halten uns  Schamgefühle und sexistische (Schönheits-)ideale davon ab, unsere  Bedürfnisse und unsere Grenzen zu artikulieren? Wünsche, Ideen und  Träume sicht- und hörbar zu machen? In Abgrenzung zu neoliberalen Ansprüchen der Selbstoptimierung, werden  wir darüber nachdenken, inwiefern Selbstfürsorge und Selbstliebe radikal  und gesellschaftsverändernd sein können, was unsere Vulven* damit zu tun  haben und wie wir uns als Kollektiv darin unterstützen können, uns so zu  zeigen, wie wir sind. Freut euch auf spannenden, erfahrbaren Workshop mit der Möglichkeit zum  Austausch – verletzlich, ehrlich, freud- und liebevoll. 

Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht nötig - kommt gerne einfach vorbei!

Statt Eintritt oder Beitrag arbeiten wir mit einem "solidarischen Schenkprinzip" was das ist, lest gerne hier nach!

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen